Kobe-Beef

Kobe liegt in der Präfektur Hyogo südlich von Osaka. Bei einem Spaziergang durch Kobe kann man Kobe-Beef gar nicht entkommen! Kobe-Beef in Restaurants, in Supermärkte, in Metzgereien und an Straßenständen. Zur Erinnerung: Kobe-Beef ist eine örtlich geschützte Marke. Nur Tiere die in Hyogo geboren und aufgezogen sowie von einem Schlachtbetrieb in Hyogo geschlachtet werden haben die Möglichkeit Kobe-Beef-Status zu erreichen, wenn das Fleisch hohe festgelegte Qualitätskriterien erfüllt. Alles andere heißt „Wagyu“. Das ist das offizielle Zeichen für Kobe-Beef:

Bei der Touristeninformation habe ich mich nach einem Besuch einer Kobe-Beef-Farm erkundigt – das wurde aber sofort und bestimmt abgeleht: Business Secret!! Auch die Versuche meiner japanischen Freundin eine der Touristenbetriebe zu besuchen sind gescheitert :-/

Aber immerhin habe ich Wagyu und auch Kobe-Beef schon essen können 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s