Wagyu erleben – ein Kochkurs der besonderen Art

Am Samstag dem 13. Juli findet bei unserem Partnerbetrieb Steirerhütte – Gourmet Atelier in Bad Mitterndorf ein Wagyu-Erlebnisabend statt. Für 190 € könnt ihr in der Gästeküche gemeinsam mit dem Steierhüttenchef und mir Wagyu in unterschiedlichen Formen zubereiten und natürlich auch genießen! Wir freuen uns auf einen köstlichen Abend in tollem Ambiente mit euch und bitten um Reservierung 🙂

https://www.gourmet-atelier.at

 

 

Feinschmeckerpakete ab Mittwoch 12. Dezemeber verfügbar

Die Feiertage nahen und so auch die Zeit sich etwas Besonderes zu gönnen. Ab Mittwoch kann ich euch folgendes anbieten:

5 kg Feinschmeckerpaket inkl. 2 Stk. Edelteile um 190 €

4,5 kg Feinschmeckerpaket um 120 €

Falls ihr eines haben wollt gebt bitte rasch Bescheid!

Dochi ✝️ 19.11.2018

Dieses Mal erfolgte die Schlachtung am Ennstaler Traditions-Schalchthof Tasch in Stein an der Enns. Auch hier war ich sehr zufrieden wie es für Dochi abgelaufen ist!
https://www.youtube.com/watch?v=EpoABkNRgfY

Dochi_Sommer 2018

Die Tage davor hab ich ihn schon mal im Viehanhänger spazieren gefahren, damit er das gewöhnt wird und sich nicht fürchtet. Die Schlachtung verläuft so, dass es das Tier gar nicht mitbekommt, dass etwas passiert. Auch für mich war es diesmal leichter, weil es vorbei ist bevor man sich damit befasst.

Nun wird 3 Wochen gereift und Mitte Dezember dann aufgearbeitet.

 

Kommende Woche gibt’s Wagyu-Fleisch

…von einem „Halb-Wagyu“ (Holstein x Wagyu)

Das 5 kg Feinschmeckerpaket beinhaltet ca. 0,5 kg zum Kurzbraten, 2 kg zum Smoken/Braten/ev.Kurzbraten und 2,5 kg für Burger und Gulasch – 89 €

Für 45 € kann zu jedem 5 kg Paket auch 2 Stück der edelsten Teile (Filet/Beiried/Rostbraten) dazu genommen werden.

Postalischer Versand möglich!

Die letzte Streicheleinheit

Letzte Woche war es soweit, Ichiban der Erste hat seinem letzten freudigen Tag verbracht. 2 Tage davor habe ich ihn zu einem befreundeten Bauernhof mit Schlachtraum gebracht wo er sich nochmal eingewöhnen konnte. Die Tierärztin hat gesagt es war die stressfreiste Schlachtung die sie je gesehen hat. Ichiban hat nichts mit bekommen und war bis zur Betäubung noch vergnügt am Fressen. Schlimmer war es für mich, hat schon ein Weilchen gedauert bis ich mich wieder gefasst habe! Ich bin aber sehr froh, dass das Ende für meinen lieben Ichiban so gut verlaufen ist.